WLAN-Problem bei Xiaomi - Es ist zum Mäuse melken
Mi 8 lite ohne jede Modifikationen: Gestern hatte ich meinen Sipgate Account aktiviert, damit ich mit Festnetznummer per SIP erreichbar bin und ggf. telefonieren kann. Hat bis Heute Mittag auch alles funktioniert incl. Rufumleitungen von Anrufer über Fritzbox nach Sip-Account.
*
Gerade eben bekomme ich Mails wg. verpasster Anrufe - what?
Telefon bzw. "Kontakte und Wahlvorrichtung" /SIP Einstellungen zeigt "Fehler bei Kontoregistierung.  Registration Time Out"
Hotline von Sipgate sagt mir "Ihr Gerät ist offline".
Ich: "Nö, das ist eingeschaltet vor mir".
Geistesblitz bzgl. der unzählig diskutierten WLAN-Probleme - WLAN off gesetzt.
Binnen 2sec war Sipgate angemeldet und ok.
Der Supporter kannte die Probleme nicht, sind auch dort nirgends gelistet, fand er ziemlich schräg.
WLAN läuft bei mir nur noch auf 2,4GHz läuft, 5GHz hatte ich kürzlich komplett abgeschaltet eben um sauber zu sein.
Was ich exakt Null verstehe:
Warum hat WLAN einen Einfluss auf die Telefonie, wenngleich genau diese die Datenbeschränkung "Mobile Daten" hat?
In den Einstellung ist WLAN nicht mal optional wählbar.
Das macht doch einfach keinen Sinn
*
Poco X3: ebenfalls regelmäßig WLAN Verbindung unterbrochen, immer wieder disable/enable zum Wiederherstellen der Verbindung.Ebenfalls keinerlei Modifikationen, Gerät 100% Standard.